Willkommen bei


Praxis für Psychologie & Psychotherapie

Mag. Sabine Weißenbacher



Psychotherapie für Kinder, Jugendliche und Erwachsene

Kinder & Jugendliche, Erwachsene, Elternberatung und Supervision

Hier finden Sie Informationen zu meiner psychologischen, psychotherapeutischen Arbeit.
Ich freue mich, Sie persönlich bei einem meiner Angebote kennen zu lernen!


Psychotherapie für Erwachsene

Warum Psychotherapie für Erwachsene?
Im Laufe des Lebens gibt es immer wieder Phasen besonderer Herausforderungen. Wenn diese überhand nehmen, alleine oder mit Hilfe von Freunden, Familie nicht mehr bewältigbar sind, ist es sinnvoll, psychotherapeutische Hilfe in Anspruch zu nehmen. Als Psychotherapeutin sehe ich mich als Ihre Wegbegleiterin und kann Sie in Ihrem persönlichen Veränderungsprozess unterstützend begleiten.

Therapie für Kinder & Jugendliche

Warum Psychotherapie für Kinder & Jugendliche?
Im Laufe der Kindheit und Pubertät kann es immer wieder zu auffälligen Verhalten bei Kindern und Jugendlichen kommen. Das ist meistens harmlos, vorübergehend und Teil des natürlichen Entwicklungsprozesses des Kindes, Jugendlichen. Wenn Du jedoch bemerkst, dass du zunehmend traurig, lustlos wirst, Angst, Sorge Belastungen dein Leben bestimmen, oder Ihnen als Elternteil die Veränderung ihres Kindes Sorge bereitet, ist es sinnvoll, psychotherapeutische Hilfe in Anspruch zu nehmen. Als Psychotherapeutin sehe ich mich als deine Wegbegleiterin und kann dich durch stürmische Zeiten unterstützend begleiten.

Elternberatung

Warum Elternberatung nach § 95 und § 107?

Wenn Eltern sich trennen oder scheiden lassen, stellt dies für alle Betroffene eine große Herausforderung dar. Wie Kinder mit dieser veränderten Lebenssituation umgehen, hängt nicht nur von den Persönlichkeitseigenschaften des Kindes, sondern in erster Linie vom Verhalten der Eltern ab. Im neuen Kindschaftsrechtsgesetz ist seit Februar 2013 nach § 95 Abs. 1a Außerstreitgesetz für Eltern von minderjährigen Kindern, welche sich einvernehmlich scheiden lassen wollen, eine verpflichtende Elternberatung über die spezifischen aus der Scheidung resultierenden Bedürfnissen ihrer minderjährigen Kinder, vorgesehen.

Supervision

Warum Supervision?

Supervision ist eine Form berufsbegleitender Beratung, die Einzelpersonen und Teams bei der Reflexion und Verbesserung ihres personalen, beruflichen Handelns begleitet.


Über mich


Mag. Sabine Weißenbacher

Psychotherapeutin in Ausbildung unter Supervision
Klinische Psychologin und Gesundheitspsychologin





Referenzen


Ausbildung


Psychotherapeutin in Ausbildung unter Supervision (Verhaltenstherapie)

gemäß Parag.48 Abs.6 (PG 2013)
Kinder-, Jugend-, und Familienpsychologie

Anerkannte Beraterin zur Familien-, Eltern- oder Erziehungsberatung nach §107 Abs. 3 Z 1 AußStrG

Anerkannte Beraterin für Elternberatung vor einvernehmlicher Scheidung gem. §95 Abs.1a AußStrG

 


Ausbildung zur NADA-Therapeutin

Zertifizierte Weiterbildung „Verhaltenstherapeutische Behandlung von Kindern und Jugendlichen“

BÖP Zertifizierung als Arbeitspsychologin

Fachspezifische Ausbildung zur Klinischen und Gesundheitspsychologin

Studium der Psychologie an der Karl Franzens Universität Graz

Tätigkeitsbereiche


Klinische- und Gesundheitspsychologin in freier Praxis (seit 2015)

Klinische- und Gesundheitspsychologin in einer psychosozialen Einrichtung (seit 2004)

 


Referentin, Lehrtätigkeit in der Erwachsenenbildung

Mitautorin von Bilderbüchern, Kinder-Jugendbüchern


Kontakt